Roman Frost: Deutscher Jugendmeister Alpine Kombination

Die Deutschen Jugendmeisterschaften in der Alpinen Kombination fanden im Skigebiet Kaltenbach, Zillertal, Österreich statt. Sie besteht aus 2 Läufen: Ein Speed-Rennen (Super G) und ein Technisches Rennen (Slalom). Schon nach dem Super G lag Roman Frost (SC Bayer Leverkusen) an zweiter Stelle in der Jahrgangsklasse U18, nur einen Wimpernschlag von 0,06 Sekunden hinter dem führenden Jakob Schramm (SC Aibling). Im Slalom zeigte der Leverkusener dann seine Klasse und distanzierte Jakob Schramm um 1,1 Sekunden. Damit sicherte sich Roman Frost die deutsche Jugendmeisterschaft U18 in der Alpinen Kombination. Dritter wurde Ole Schmetzer vom SC Starnberg.

2017-05-09T17:04:08+02:00Januar 5th, 2017|