Ehrungen durch den Westdeutschen Skiverband

Roman Frost: Nachwuchs-Sportler des Jahres
Svenja Redeker: erhält den Silbernen Ski

Der Westdeutsche Skiverband bedenkt in diesem Jahr wieder zwei Sportler des SC Bayer Leverkusen mit hochrangigen Ehrungen. Ein schöner Erfolg für unseren Skiclub, dessen gutes Skitraining im Schülerbereich damit belohnt wird

Roman Frost vom SC Bayer Leverkusen ist vom Westdeutschen Skiverband zum zweiten Mal zum „Juniorsportler des Jahres“ gekürt worden. Das Leverkusener Skitalent erhielt die Auszeichnung und einen Scheck über 250 € für die Erfolge in der vergangenen Saison. Hervorzuheben sind dabei die Deutschen Meisterschaften Alpin, bei denen er zwei 3. Plätze im Riesenslalom und Super G errang. In der Weltrangliste seines Jahrgangs stieß er in der Super-Kombination bis auf Platz 13 vor.

Auch Svenja Redeker wurde zum zweiten Mal vom Westdeutschen Skiverband mit dem Silbernen Ski geehrt. Sie erhielt die Auszeichnung für Ihre Erfolge im Freestyle Europacup. Hier schaffte sie es mit 6 Mal unter die Top-Ten und konnte in der Gesamtwertung den 12. Platz erreichen. Ihre besten Einzelergebnisse waren ein 6. Platz in Krasnoe/Russland und zwei 7. Plätze in Chiesa/Italien und St. Gallenkirch/Österreich. Sie war damit die beste Deutsche im Europa Cup. Im Mai 2016 wurde Svenja aufgrund ihrer erheblichen Leistungssteigerung in den B-Kader/LG II b aufgenommen.

2017-05-09T17:04:08+00:00Oktober 26th, 2016|