Update 19.01.2022

Folgend eine Übersicht bzgl. der die neuen Regelungen der Corona-Schutzverordnung  insbesondere zum Thema „Befreiung von der Testpflicht bei 2G plus“ bzw. „Wer gilt als geboostert“.

Update 03.01.2022

Für die Reisen nach Österreich gilt ab dem 20.12.2021: Einreise Österreich nur mit 2-G Regel + PCR Test oder dem Nachweis einer Boosterimpfung.

Diese Regelung gilt ab 12 Jahren. Für Kinder unter 12 gibt es keine Testpflicht.

Ab dem 26.12.2021 ist Österreich vom RKI mit der Klassifizierung Hochrisikogebiet zum einfachen Risikogebiet heruntergestuft worden.

Somit entfällt die Quarantänepflicht für alle Kinder bei der Rückkehr

Update 20.12.2021

Liebe Sportfreunde und Teilnehmer auf unseren Weihnachtsfahrten,

die Vorfreunde bei uns allen ist groß, fahren wir doch nächsten Sonntag am 26.12. zum Skifahren.

Wir möchten Euch auf die aktuelle Entwicklung in Österreich aufmerksam machen und bitten um Beachtung der wichtigen Änderungen.

ACHTUNG: ab dem 20. Dezember gelten verschärfte Einreiseregeln für Österreich (bedingt durch die sich rasch ausbreitende Omikron-Variante)

BUSEINSTIEG

  • Alle Gäste, auch Kinder ab 12 Jahren, müssen einen gültigen PCR-Test für die Einreise nach Österreich vorweisen. Ausgenommen sind Menschen, die bereits die „Booster“ Impfung erhalten haben.
  • Es gilt der Tag der Boosterung als Nachweis, eine Karenzzeit zur Wirksamkeit bedarf es nicht.

Bedeutet: für den Einstieg in unserem Bus muss der Nachweis 2 G + geboostert ODER 2G und PCR Test (<72h) erbracht werden. 

Unser Team wird dies vor Ort beim Einstieg kontrollieren. Bezüglich der Impftermine zur Boosterung wendet Euch bitte an die lokalen Impfstellen in Eurer Stadt.

 

Alterstruktur Maßnahme
Erwachsen ab 16 Jahre (vor dem 31.08.2006 geboren) 2 G und geboostert (3. Stich)

ODER

2 G (Geimpft und Genesen) mit entsprechender Gültigkeit je nach Impfstoff bzw. Dauer des Genesenheitsstatus plus PCR Test, der max. 72 Stunden gültig ist.

Kinder unter 6 Jahren kein Nachweis zur Einreise notwendig
Kinder unter 12 Jahren kein offizieller Nachweis zur Einreise notwendig,  bei Anreise im Bus mindestens max. 24 h alter Schnelltest mit QR Code
Kinder 12 – 15 Jahre Für alle, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind, musss eine sogenannter NINJA-HOLIDAY-Pass erfüllt werden
Mindestens 2 PCR – Test und 1 x Antigentest innerhalb einer Woche
Zutritt in den Bus nur mit aktuellen PCR-Test, der schon im NINJA-Pass eingetragen werden sollte.
Informationen unter: https://www.sichere-gastfreundschaft.at/holiday-ninja-pass/
inklusive Down-Load
Stand 20.12.2021

Weitere Informationen finden Sie hier (bitte noch einmal kurz vor Abreise checken):

Beschlüsse der Österreichischen Bundesregierung (siehe hier)

 

IN UNSEREN UNTERKÜNFTEN

  • Es gilt die 2G-Regel und die im Haus jeweils geltenden Regeln (FFP2-Maske, AHA-Regeln etc.) .Unser Hotelier bzw. das Team vor Ort informieren Euch.

WÄHREND DES AUFENTHALTS

  • Es gilt die 2G-Regel, auch in Seilbahnen und Skilifts, auf Langlaufloipen, im Skibus, und in der Gastronomie.
  • Speisen und Getränke werden nur im Sitzen konsumiert.
  • Die Sperrstunde ist um 23:00 Uhr – mit Ausnahme von Silvester.
  • Après-Ski-Lokale bleiben generell geschlossen.
  • Einzelhandel: Alle Geschäfte, die nicht dem täglichen Bedarf dienen, sind ausschließlich für Geimpfte und Genesene offen.
  • FFP2-Maskenpflicht: In öffentlich zugänglichen Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und überall im Freien, wo ein physischer Kontakt mit Personen nicht ausgeschlossen werden kann, muss eine FFP2-Maske getragen werden.
  • Die Corona-Regeln werden streng kontrolliert. Verstöße werden mit Bußgeldern ab 500 Euro geahndet.

RÜCKREISE

Derzeit gilt seitens der deutschen Regierung für Österreich eine sogenannte „Covid 19 bedingte Teilreisewarnung“.

Für die Rückkehr benötigen wir eine digitale Einreiseanmeldung; unser Team wird hierbei auf der Fahrt unterstützend helfen.

Für Geimpfte und Genese gilt derzeit keine Quarantäne-Pflicht bei der Rückkehr.

Für Kinder unter 12 Jahren entfällt die Testpflicht, nicht jedoch die Quarantäne-Pflicht. Diese endet automatisch nach 5 Tagen.

 

Änderungen der Regelungen sind jederzeit sowohl für Österreich und auch Deutschland möglich.

Bitte informiert Euch ebenfalls selbstständig, da wir für die Aktualität und damit letztendlich für die Auswirkungen keine Haftung übernehmen können.

 

Wir wünschen Euch schöne Urlaubstage im Schnee, vorab ein schönes Weihnachtsfest.

Beste Grüße

Euer Team des Skiclub Bayer e. V. Leverkusen

 

Update 18.12.2021

Begleitend zur Lockerung der Auflagen für Ungeimpfte verschärft die Regierung vor Weihnachten die Einreiseregeln. Nach Österreich dürfen künftig nur Reisende, die über einen gültigen 2-G-Nachweis verfügen. Wer geimpft oder genesen ist, muss zusätzlich einen aktuell PCR-Test oder seinen Drittstich nachweisen können, um einer Quarantäne zu entgehen.

Bitte informiert Euch unter: Klick hier

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html#einreiseregeln-ab-dem-20-dezember-2021

 

Update 09.12.2021

Lt. den Entschlüssen  der österreichischen Regierung vom 08.12.21  ist eine Anreise ab dem 13.12.21 bzw. in einigen Bundesländern ab dem 17.12.21 wieder möglich, so dass wir Stand heute davon ausgehen, dass unsere Silvesterfahrten nach Wagrain, Radstadt und Obertauern stattfinden werden.

Bitte beachtet die aktuellen Corona-Maßnahmen:

  • Anreise und Zutritt zu den Häusern ist nur mit gültigem 2-G-Nachweis gestattet.
  • Personen unter 12 Jahren sind von den Regelungen ausgenommen. Für Personen ab 12 Jahre ist der Ninja-Pass (innerhalb der allgemeinen Schulpflicht) einem 2-G-Nachweis gleichgestellt. Die genauen Regelungen für unsere Teilnehmer unter 12 Jahren folgen. Voraussichtlich ist eine 5 tägige Quarantäne für Kinder unter 12 Jahren in Deutschland relevant.
  • Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht in allen zugänglichen Bereichen.
  • Betreiber der Unterkünfte haben Kontaktdaten zu erheben.
  • Es wird empfohlen, zu haushaltsfremden Personen einen Abstand von 2 Metern einzuhalten.
  • Die Sperrstunde liegt aktuell bei 23:00 Uhr.

Corona-Update Breitensport 24.11.2021:

Für alle Breitensportkurse gilt ab heute laut der CoronaSchVO des Landes NRW die 2G-Regel. Das heißt, ab heute dürfen nur noch geimpfte oder genesene Personen ab 16 Jahren an unserem Sportprogramm in Leverkusen teilnehmen.

Weitere Informationen dazu auf der Homepage des Landes NRW.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unserer Geschäftsstelle.

Bleibt gesund!

 

Absage Adventsfahrt:

Mit schwerem Herzen müssen wir unsere ausgebuchte Adventsfahrt nach Regensburg aufgrund der hohen Inzidenzen absagen.

Merkt Euch bitte den neuen Termin vom 06.12. – 09.12.2022 vor.

 

Absage Familienfahrt Tauplitzalm:

Aufgrund zahlreicher Stornierungen und damit Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl  musste leider unsere sonst so beliebte Familienfahrt auf die Tauplitzalm abgesagt werden.

Stand 24.11.2021

 

Absage Saisoneröffnung und Fortbildung:

Die österreichische Bundesregierung verhängt ab Montag, den 22.11., einen 20-tägigen Lockdown für Alle. Diese harten Corona-Schutzmaßnahmen dienen zur Sicherheit der Gäste, Mitarbeiter und einheimischen Bevölkerung. Alle Beherbergungsbetriebe, die gesamte Gastronomie und alle Freizeiteinrichtungen bleiben somit in dieser Zeit geschlossen.

Dies hat zur Folge, dass unsere Saisoneröffnungsfahrt sowie unsere interne Fortbildung im Stubaital leider abgesagt werden mussten.

Stand 22.11.2021

 

2 G-Regelung

Die Beschlüsse der Österreichischen Bundesregierung (siehe hier) lassen bei Reisen nach Österreich nur die 2G-Regelung zu.

Ab dem 8. November 2021 ist eine Einreise nur noch für Gäste mit gültigem 2G-Nachweismöglich (gilt für Personen ab 12 Jahren).

Bitte bringen Sie zur Abreise einen gültigen Impfnachweis oder eine gültige Bescheinigung über die Genesung (nicht älter als 6 Monate) mit.

Sollte kein Nachweis erbracht werden können, ist eine Teilnahme an Reisen nach Österreich aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nicht möglich.

Auch bei Reisen mit Eigenanreise nach Deutschland oder Österreich gilt die 2G-Regelung und muss bei der Anreise in der Unterkunft nachgewiesen werden.

Sollten Sie oder die von Ihnen gebuchten Mitreisenden, die neuen Anforderungen nicht erfüllen können, so setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung!

Die letzten Monate haben uns gezeigt, dass sich die Regelungen häufig schnell ändern.

Bitte informieren Sie sich daher im Vorfeld eigenständig über die geltenden Einreisebestimmungen und Bestimmungen vor Ort für Ihre gebuchte Skireise.

Informationen des Auswärtigen Amtes zu den Regelungen in Österreich finden Sie hier

Bitte beachten Sie zudem die Einreisebestimmungen für die Bundesrepublik Deutschland. Informationen des Bundesgesundheitsministeriums für Reisende finden Sie hier.

Stand 10.11.2021

 

2-G Regelung für alle Reisen des Skiclubs

Wir blicken zuversichtlich auf die kommende Saison und sind positiv gestimmt unsere geplanten Reisen durchführen zu können. Allerdings sind die Regelungen in den Skigebieten teilweise sehr unterschiedlich und unterliegen zudem einer starken Dynamik.

Daher haben wir uns im Sinne der möglichst sicheren Durchführbarkeit der Reisen dazu entschlossen die 2G-Regelung für sämtliche Teilnehmer ab 12 Jahren (medizinisch begründete Ausnahmen ausgenommen) einzuführen. Ausgenommen davon sind alle Kinder unter 12 Jahren. Für diese gelten keinerlei Einschränkungen (außer evtl. AHA-Regeln/Maskenpflicht z.B. in den Bergbahnen, ggf. Testungen vor Ort usw.).

Hintergrund für unsere Entscheidung ist die Unvorhersehbarkeit der weiteren Entwicklung der Fallzahlen und damit möglichen Verschärfungen der lokalen Einreise- und Hygienebestimmungen.

Konkret bedeutet dies, dass alle Teilnehmer sowie selbstverständlich unser Skiclub-Team zu Beginn der Reisen einen zertifizierten Nachweis erbringen müssen, dass sie entweder vollständig geimpft (2 Wochen vor Fahrt Termin der Zweitimpfung) oder genesen sind. Die Impf- bzw. Genesenen-Nachweise werden vor dem Einstieg in unsere Reisebusse, bzw. bei Ankunft in unserer Unterkunft bei Eigenanreise kontrolliert.

Hierzu gehört auch, dass sämtliche Teilnehmer vor Einstieg in den Bus einen aktuellen, max. 24 Stunden alten negativen Covid-19 Test / zertifizierter Schnelltest, kein PCR-Test, vorweisen.

Wir hoffen, diese Regelungen sind ebenso in Eurem Sinne. Unser Ziel ist, das höchste Maß an Sicherheit zu bieten und gleichzeitig die höchste Wahrscheinlichkeit für einen reibungslosen Ablauf der Reisen zu gewährleisten.

Sollten bereits Anmeldungen getätigt sein, die aufgrund unserer oben genannten Vorgaben nicht möglich sind, bitten wir um schnellstmögliche Benachrichtigung. In diesem Fall werden die Buchungen unsererseits kostenfrei storniert.

 

Der Vorstand

Stand 03.11.2021

 

 

 

 

Stand 29.09.2021